Oktoberfest im Seniorenzentrum Unterföhring

Für die Bewohnerinnen und Bewohner des Seniorenzentrums Unterföhring kommt keine Langeweile auf! “O´zapft is“ hieß es am Mittwoch den 20. Oktober 2021 als um 11.00 Uhr alle Bewohner und Mitarbeiter des Hauses zum traditionellen Oktoberfest in der Einrichtung einlud. Gemeinsam wurde zünftig gefeiert, getanzt und viel gelacht.

In den blau-weiß geschmückten Wohnbereichen sorgte Alleinunterhalter Radek Novak für echte Wies´nstimmung. Er spielte beliebte Evergreens und altbekannte Wies´nschlager und es wurde sogar getanzt. Auch wer lieber am Tisch sitzen blieb, ließ sich schnell mitreißen und bald wurde im ganzen Saal geschunkelt und gesungen.
Mit viel Liebe zum Detail hatten die Mitarbeiter des Seniorenzentrums das Fest vorbereitet: Der Raum war festlich bayrisch geschmückt, das Dirndl und die Lederhose wurden aus dem Schrank geholt und das Küchenteam verwöhnte die Gäste mit einem Schweinsbraten, Knödel und Krautsalat. Zum Kaffee und Kuchen gab es dann frische Ausgezogene. Am Abend klang das Fest mit einer zünftigen Brotzeit. Brez´n und Obatzda und Bayrischen Schmankerln und natürlich einem Bier aus.

Besonders freuten sich die Bewohner/innen über das Lebkuchenherz, das jeder Bewohner von der Heimleitung Dorothea Homann überreicht bekam.

„Es war ein schöner Tag“, so Hausleiterin Dorothea Homann. „Wir sind froh, dass wir trotz Corona wieder ein Oktoberfest abhalten durften und freuen uns alle schon auf das nächste Jahr wenn es wieder heißt: „O´zapft is!“. Ein besonderer Dank gilt natürlich auch dieses Mal wieder dem gesamten Mitarbeiterteam, die unser Oktoberfest perfekt organisiert haben.“